Wann sollten Sie sich Unterstützung holen?

 

  • Wenn Sie unsicher sind, welche Standards heute tatsächlich für Bewerbungsunterlagen gelten.
  • Wenn Sie es satt haben, laufend Absagen zu bekommen.
  • Wenn Ihr Lebenslauf „Schwachstellen“, wie Lücken, abgebrochene Ausbildungen oder häufige Jobwechsel aufweist.
  • Wenn Sie sich um Jobs bewerben, bei denen eine Fülle von Bewerbungen eingehen.
  • Wenn Sie BerufseinsteigerIn sind und noch wenig oder keine Berufserfahrung vorweisen können
  • Wenn Sie befürchten, dass Sie am Arbeitsmarkt aufgrund Ihres Geburtsdatums bereits zum „alten Eisen“ gehören.
  • Wenn Sie einfach Besseres zu tun haben, als sich mit Bewerbungsunterlagen herum zu schlagen.
  • Wenn Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch optimal vorbereiten wollen.